A Brief History of Emo (Video)

Überraschend gut und unterhaltsam gemacht, schafft es das anfangs dämlich wirkende YouTube-Video ‚A Brief History of Emo‘ mich zu überraschen.

In knapp 5 Minuten  die essentielle Entwicklung des Emo-Genres zu skizzieren, das sollte eigentlich in die Hose gehen. Da habe ich schon ganz andere Versuche in journalistischen/wissenschaftlichen Bereichen gelesen, die ambitioniert daherkamen und kläglich scheiterten…

Drei klischeehaft gezeichnete und agierende Emo-Kids erklären ihrer gelangweilten Klasse, wie das Musik-Genre entstanden und sich über die 80er/90er-Jahre hinweg entwickelt hat: man setzt an bei der Auflösung von Minor Threat, dem Revolution Summer um Bands Rites of Spring und Embrace, über die 90er bis hin zu kommerziell sehr erfolgreichen Bands wie My Chemical Romance oder  Dashboard Confessional.

Das ganze ist mit viel Sinn für Humor gemacht. Am besten gefällt mir der Besserwisser unter den Schülern, der dann ganz zum Schluss aufzählt, welche wichtigen Bands man vergessen hat – herrlich! 

Schaut euch den kurzen Clip selbst an, auch wenn er über ein Jahr alt ist und das (damals) stattfindende Emo-Revival lapidar mit den Worten abgetan wird, dass es allerhöchstens ein paar Nerds auf Twitter interessiert.

Weitere Beiträge
A Brief History of Emo (Video) 24
Fast & American : 1980-1989 – An American Hardcore Compilation